Z-LiVE NEWS

40 Panzer zerstört: Russland erleidet massive Verluste, Ukraine feiert

Der Ukraine ist im andauernden Krieg mit Russland ein Coup gelungen – bei dem Versuch einer Flussüberquerung wurde ein russisches Bataillon fast komplett von der ukrainischen Armee zerstört.

US-Medien berichten seit vergangenem Donnerstag übereinstimmend von diesem Vorfall – darunter unter anderem die Forbes oder CNN.

Demnach habe das russische Bataillon aus 50 Panzern und 1000 Mann bestanden. Die Ukrainer erspähten das Bataillon per Drohne und griffen mit ihrer Artillerie an. Unklar ist noch, wie viele tote russische Soldaten es bei diesem Angriff gegeben hat. Es sollen aber insgesamt 40 der 50 Panzer zerstört worden sein. Luftaufnahmen bestätigen das Maß der Zerstörung – zeigen einen wahren Panzer-Friedhof. 

Mehr Nachrichten zum Ukraine-Konflikt:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Scroll to Top