Bildquelle: Kreml

Auf der ganzen Welt erstrahlen die Farben der Ukraine – sei es am Eiffelturm, dem Brandenburger Tor oder auf den ganzen Fahnen der tausenden Demonstranten, die täglich auf die Straße gehen. 

So auch am Montagmorgen in Südfrankreich. Nur, dass diese ukrainische Flagge über der Putin-Villa gehisst wurde, genauer gesagt der Villa von Putins Tochter Katerina Wladmirowna Tichonowa. Doch der Sprössling Wladimir Putins hat nicht die Seiten gewechselt. 

Wie The Insider berichtet, steckt der französische Aktivist Pierre Afner mit seiner Crew dahinter. Sie seien dort eingebrochen, hätten die Schlösser ausgetauscht und würden nun geflohene Ukrainer aufrufen, sich dort mit ihnen niederzulassen. 

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Weitere Entwicklungen im Russland-Konflikt: