Bild: Preiss/ MSC, Olaf Scholz MSC 2019, CCBY 3.0 DDE via Wikimedia Commons (keine Änderungen vorgenommen)

Erstmals seit Ende Mai hat Bundeskanzler Olaf Scholz wieder mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin telefoniert.

+++ Großes Lob für Habeck: „Bester Wirtschafts- und Energieminister, den Deutschland haben kann“ +++

Regierungssprecher Steffen Hebestreit teilte mit, dass der Bundeskanzler in dem 90-minütigen Gespräch darauf gedrungen hat, dass es so schnell wie möglich zu einer diplomatischen Lösung des russischen Krieges in der Ukraine kommen soll, die auf einem Waffenstillstand, einem vollständigen Rückzug der russischen Truppen und der territorialen Integrität und Souveränität der Ukraine basieren soll.

Aus Moskau gibt es zurzeit noch keine Angaben zu dem Telefonat.

Mehr Nachrichten: 

Bild: Preiss/ MSC, Olaf Scholz MSC 2019, CCBY 3.0 DDE via Wikimedia Commons (keine Änderungen vorgenommen)