Bild: Wikimedia

Der US-amerikanische Unternehmer und Milliardär Elon Musk sorgt mit einem neuen Tweet für reichlich Wirbel. Darin greift er die US-Demokraten verbal an.  

Musk wirft den US-Demokraten vor, zur „Partei der Spaltung und des Hasses“ geworden zu sein – er werde aus diesem Grund zukünftig die Republikaner wählen. Unterstützung bekam Musk von der rechten Abgeordneten Lauren Boebert, die unter anderem auch den Ex-Präsidenten der USA, Donald Trump, unterstützt. „Willkommen auf der richtigen Seite Elon“, twitterte sie. Boebert ist eine Befürworterin lockerer Waffengesetze, ist gegen Corona-Maßnahmen und Abtreibungen sowie die Ehe homosexueller Paare. Auch die Umstellung auf erneuerbare Energien lehnt sie ab. 

Mehr Nachrichten: