Bild: Dušan Cvetanović, CC0-Lizenz, via Pexels (Bildgröße verändert)

Die europäische Union will weitere Sanktionen gegen Russland verhängen. Die Minister der 27 Mitgliedsstaaten einigten sich bei einem informellen Treffen.

+ + + UN-Generalversammlung: Selenskij fordert Bestrafung Russlands + + +

Die EU hat auf die erste russische Kriegsmobilisierung seit dem zweiten Weltkrieg reagiert. Bei einem Treffen der Außenminister wurde beschlossen, dass ein achtes Sanktionspaket gegen Russland vorbereitet wird, so berichtete die Süddeutsche Zeitung. Laut dem EU-Außenbeauftragten Joseph Borrell sollen die Sanktionen auf bedeutende Sektoren der russischen Wirtschaft zielen. Zudem werden auch Personen, die für den Angriffskrieg gegen die Ukraine verantwortlich sind, mit Sanktionen belegt. Das nächste Treffen der Außenminister findet Mitte Oktober statt. Dann könnte das Sanktionspaket konkretisiert werden.

Mehr Nachrichten: 

Bild: Dušan Cvetanović, CC0-Lizenz, via Pexels (Bildgröße verändert)