Z-LiVE NEWS

Finnland bald in der NATO: Erste Veränderungen an der Grenze zu Russland

Am heutigen Donnerstag verdichten sich die Zeichen: Schweden und Finnland werden wohl noch innerhalb der nächsten Wochen der NATO beitreten – Gerade Finnland ist dabei brisant. Das skandinavische Land besitzt eine 1300 Kilometer lange Grenze zu Russland und liegt nur zwei bis drei Autostunden von Putins Heimatstadt St. Petersburg entfernt. 

Die Nachrichten bringen erste Veränderungen an der Grenze zwischen Finnland und Russland mit sich, teilt die BBC mit. So überqueren immer weniger Russen und Finnen die Grenze zum jeweilig anderen Land. In normalen Zeiten seien oft russische Touristen nach Finnland gekommen, um den Frühling zu genießen. 

Gleichwohl sei Finnland die Bedrohung durch Russland schon immer bewusst gewesen – das zeigten unter anderem das gut ausgerüstete Militär und die bereitstehenden Luftschutzbunker. 

Mehr Nachrichten zum Ukraine-Konflikt:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Scroll to Top