Bild: Mykola Makhlai, CC0-Lizenz, via Unsplash (Bildgröße geändert)

Das ukrainische Militär hat laut eigenen Angaben vier russische Munitionsdepots in der Region Cherson zerstört.

+++ Baerbock droht Russland und China: Lügen müssen mit „harter Sprache“ beantwortet werden +++

Das Südkommando der ukrainischen Streitkräfte teilte außerdem mit, dass die Brücken über den Dnjepr unter Beschuss genommen wurden. Gegenüber dem Sender ABC News erklärte der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj kürzlich, dass die Ukraine Schritt für Schritt gegen die Besetzung ihres Territoriums vorgeht. Die Ukraine hole sich ihr Land wieder, betonte der Präsident. „Es ist nur eine Frage der Zeit“, so Selenskyj.

Mehr Nachrichten: 

Bild: Mykola Makhlai, CC0-Lizenz, via Unsplash (Bildgröße geändert)