Bild: U.S. Department of State from United States

Die Kämpfe in der Ukraine dauern bereits eineinhalb Wochen an. Die Verletzung der territorialen Integrität der Ukraine hat tiefe Gräben in das Verhältnis zwischen dem Westen und Russland gezogen. 

In einer Rede, vor Pilotinnen der staatlichen Fluggesellschaft Aeroflot, kritisiert der russische Präsident Wladimir Putin den Westen scharf und äußert sich deutlich darüber, was das Errichten einer Flugverbotszone über der Ukraine bedeuten würde. „Diese Sanktionen, die verhängt werden, kommen einer Kriegserklärung gleich, aber Gott sei Dank ist es nicht so weit gekommen“, so Putin. Sollte doch eine Flugverbotszone über der Ukraine errichtet werden, so wolle man jegliche Gefahr für die russischen Truppen als Teilnehmer des militärischen Konflikts betrachten. 

Kurz zuvor hatte sich die NATO aus genau diesen Gründen gegen eine Flugverbotszone über der Ukraine entschieden.

Aktuelle Entwicklungen im Russland-Konflikt: