Bild: Filip Andrejevic, Beispielbild Militär, CC0-Lizenz, via Unsplash (Bildgröße geändert)

Das britische Verteidigungsministerium berichtet in seinem jüngsten Geheimdienstbericht über den Einsatz von belarussischen Spezialkräften an der ukrainischen Grenze.

Demnach soll Weißrussland angekündigt haben, ihre Truppen an der ukrainischen Grenze zu positionieren. Außerdem sollen Luftverteidigungs-, Artillerie- und Raketeneinheiten auf Übungsplätzen im Westen des Landes stationiert worden sein. „Die Präsenz der belarussischen Streitkräfte in der Nähe der Grenze wird die ukrainischen Truppen wahrscheinlich festsetzen, sodass sie nicht zur Unterstützung der Operationen im Donbass eingesetzt werden können“, erklärt das Verteidigungsministerium auf Twitter. Jedoch sollen die belarussischen Streitkräfte sich bis jetzt nicht direkt in den Konflikt eingemischt haben.

Weitere Entwicklungen im Ukraine-Konflikt: