Bild: Wikimedia

Nach Angaben der Bundesaußenministerin Annalena Baerbock befürwortet Deutschland ein Ölembargo der EU gegen Russland.

In der ARD-Sendung Anne Will äußert sich die Grünen-Politikerin zu dem neuen Sanktionspaket der EU. „Wir werben auch innerhalb der EU dafür, jetzt im sechsten Sanktionspaket der EU den Öl-Ausstieg als Europäer gemeinsam zu gehen“, sagte Baerbock. Die Sanktionen gegen Russland sollen erst dann aufgehoben werden, wenn die russischen Truppen vollständig aus der Ukraine abgezogen werden. Weiter erklärt die Bundesaußenministerin, dass die Sanktionen gegen Russland so vorbereitet werden, dass diese im Zweifelsfall die nächsten Jahre bestehen können.

Weitere Entwicklungen im Ukraine-Konflikt: