Bild: President.gov.ua, Volodymyr Zelensky met with Dutch PM Mark Rutte in occasion of possible Russian invasion (2), CC BY 4.0, via Wikimedia Commons (Bildgröße bearbeitet)

Die ukrainischen Streitkräfte haben nach eigenen Angaben sechs russische Waffendepots zerstören können. Fünf dieser Depots sollen sich im Süden der Ukraine in Gebieten befinden, die noch unter Kontrolle russischer Soldaten sind. Alleine fünf davon in Cherson.

+++ Massive Schwierigkeiten: Russische Truppen ziehen sich zurück +++

Das teilte das Kommando „Süd“ via Facebook mit, berichtet tagesschau.de. Bereits zu Beginn der Woche hatte die Ukraine eine groß angelegte Gegenoffensive begonnen, über deren Erfolge die Aussagen beider Kriegsparteien höchst unterschiedlich waren. 

Die neuen Informationen über die zerstörten Munitionslager Russlands sind noch nicht von unabhängiger Seite bestätigt und nur schwer zu überprüfen. 

Mehr Nachrichten: 

Bild: President.gov.ua, Volodymyr Zelensky met with Dutch PM Mark Rutte in occasion of possible Russian invasion, CC BY 4.0 , via Wikimedia Commons (Bildgröße geändert)